Trockenbohnen

Die Trockenbohnen haben mir das ganze Jahr über Freude bereitet.
Zuerst leuchteten die Blüten (die zahlreiche Insekten angelockt haben) auf dem Feld und danach die Bohnenhülsen. Es war eine reine Farbenpracht.
Nach der Ernte habe ich sie in der Sonne getrocknet und nun stehen sie in meinem Verkaufsregal in einem Vorratsglas. Denn Bohnen müssen nicht in eine Konservendose (ich bin ein absoluter Gegner dieser Dinger). Sie halten sich wunderbar im getrocknetem Zustand.
Bohnen sind reich an hochwertigen Eiweiß, Vitaminen und Mineralstoffen. Sind also vor allem jetzt, wo das frische Gemüse dem Ende zu geht, ein wichtiger Ernährungsbestandteil.
Die Bohnen Borlotto und Tomacevski können bei mir in beliebiger Menge gekauft werden. Ich fülle die gewünschte Menge in kleine Papiersäckchen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0