Grünspargel

Endlich ist es so weit. Geplant hätte ich es ja schon vergangenes Jahr; aber das ist eine andere Geschichte ....

Ich habe heute Grünspargelpflanzen gepflanzt und es lief wirklich alles perfekt.

Die Lieferfirma hat mich über den Zustelltag informiert, somit konnten wir alles rechtzeitig vorbereiten und dass das Wetter zurzeit ein Traum ist, brauche ich ja nicht zu erwähnen.

Mein Vater hat sich mal wieder selbst übertroffen und in stundenlanger Arbeit eine Pflugschar solange umgebaut, geschweißt, ausprobiert, wieder zerschnitten und anders zusammengeschweißt und was weiß ich noch alles, damit uns beim Ausheben des Grabens kaum mehr Handarbeit bleibt.

Wir mussten dann nur mehr mit einer Schaufel den Graben leicht nachbearbeiten und konnten schon mit dem Pflanzen losliegen: Zuerst eine Schicht gut verrottete Komposterde, dann die Wurzeln schön ausgebreitet und eine Schicht Erde darüber. Das Ganze gut eingegossen und nochmals mit Erde bedeckt.

Apropos eingegossen: Den Tankwagen hat mir auch mein Vater gebaut. Aus einem alten kaputten Anhänger und einem alten Weinfass. Also der ist echt Marke "Eigenbau".

Dank meines Vaters war das Spargelpflanzen heute wirklich eine einfache Arbeit und hat richtig Spaß gemacht.