Litschitomate vs Erdäpfelkäfer

Ich habe vergangenes Jahr bei einem Vortrag gehört, dass Erdäpfelkäfer Erdäpfelpflanzen ja im Grunde nur aus Not fressen und sie andere Nachtschattengewächse viel lieber fressen würden. Zum Beispiel Litschitomaten.

Und wenn man diese Pflanze zwischen den Erdäpfelpflanzen setzen würde, dann würden die Käfer nur auf die Litschitomate gehen und man könne diese dort dann problemlos einsammeln.

 Da ich ja sehr versuchsfreudig bin, dachte ich mir, ich probier das mal aus. Habe mir also Biosaatgut besorgt und die Litschitomaten mit einer Größe von ca. 20-30cm zwischen die Erdäpfelpflanzen am Acker gesetzt.

 Fazit: Die Litschitomaten helfen gar nichts. So wie das aussieht, sind ihnen die Litschitomaten genauso recht wie die Erdäpfeln und das Problem ist, dass man von den Litschitomaten die Erdäpfelkäfer nicht runterklauben kann, da diese immense Stacheln haben und ich die befallenen Pflanzen nur komplett entfernen konnte. Schade darum.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0